Donnerstag, 21. Juli 2016

Holland

Zurück in Rotterdam. Hier hat alles angefangen...waere es nicht passend wenn es auch hier enden wuerde?

Ich denke mir nur gerade zurzeit : wieso diesen Blog haben wenn es doch genauso viel bringt wie sich eine Wimper auszureissen und sich was zu wuenschen...

Die letzten Tage sahen so aus:
1 Tag sehr viel gefuttert.
2 Tage fasten, am 3. Tag 15h im Auto, ein halbes Broetchen und 30 min Crosstrainer.
Nächster Tag auch viel gefuttert und 2,5h Crosstrainer.
Gestern am Meer gewesen, einen Salat und noch zu viel hier und da gepickt und dann 1,5h Crosstrainer. Die halbe Menge wieder rausgekotzt, der Sport war für meinen unkonditionierten Koerper wohl zu viel. Heute wieder am Meer und total energielos und jetzt doch wieder einen Salat gegessen obwohl ich doch schon so lange mal fasten will... wie immer.
Gewicht so bei 63.
Meine Mutter macht total Druck sodass ich 6h am Tag lerne und das ist ja auch richtig so, aber mir machen einfach ihre Stimmungsschwankungen oder was das ist langsam etwas zu schaffen. Ich bin wieder mal Schuld dass mein Vater die doppelte Menge Blutdruckmittel braucht, dass ihre Hände zittern und generell alles den Bach runtergeht. Und 1 Minute spaeter zeigt sie auf die Blumen in unserem Garten ,wie schoen die doch sind und guckt mich genervt an wieso ich denn wieder so schlechte Laune habe. Ich halte den Mund denn ich verstehe es ja halbwegs, ich habe mich wahrscheinlich früher auch oft so verhalten aber sie war doch immer die Gefasste und Bedachte ... Diese ruhige Sicherheit ist weg und ich mache mir fast ein wenig Sorgen.
Schuldig bin ich sowieso.

Alles besser als allein zu sein.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen