Freitag, 17. Februar 2017

Standard Mischung..

Dienstag wars dann soweit. Bisschen Rotwein, Schmerzmittel,
Schlaftabletten ,bisschen Weed...eigentlich die standard Mischung. Aber wem spiele ich hier etwas vor? Ja es stimmt, alles war verschwommen. Ich bin aufgewacht, lag draussen, alles dunkel und ich dachte ich träume. Mein Bein tut irgendwie weh..ich betaste den Boden...wieso ist da Gras? Meine Nase läuft die ganze Zeit...nein, das ist Blut. Noch meine Earphones im Ohr und es läuft grad irgendwas dass sich anhört wie von einem anderen Planeten. Irgendwann raff ich es dann. Ich habs wirklich getan. Ich bin vom Balkon gesprungen. Ich weiss nicht wieso einem so was in den Kopf kommen kann...das Gefühl dass man ein Coward ist, sich doch eh nie was trauen würde wenns tatsächlich hart auf hart kommt....so. Mutprobe also. Naja es war ja nur der 2. Stock...

Und fühlst du dich jetzt weniger wie ein Coward?! Natürlich nicht...eher noch mehr. Dann auch noch Not-Op mit Vollnarkose und ich denk nur so, wollt ihr mich verarschen?

Es ging alles ganz gut. Konnte die davon überzeugen dass es kein Suizidversuch war( ich meine 2. Stock, hallo?!) und irgendwie bin ich zufällig immer um eine Urin-Probe gekommen.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen